17.05.2018
Die Europ√§ische Kommission (EU-Kommission) hat k√ľrzlich die zweite Stufe des Vertragsverletzungsverfahrens gegen Deutschland eingeleitet. Deutschland wird aufgefordert, die Vorschriften zur Durchschnittssatzbesteuerung der Ums√§tze von Landwirten... mehr
16.05.2018
Kleine und mittlere Betriebe k√∂nnen die gewinnmindernde Wirkung von k√ľnftigen betrieblichen Investitionen vorverlegen, indem sie bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten eines Wirtschaftsguts als Investitionsabzugsbetrag abziehen. Durch... mehr
15.05.2018
Ein vielbeachtetes Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) l√§sst die Pharmabranche aufhorchen: Das Gericht entschied, dass einger√§umte Rabatte f√ľr Arzneimittellieferungen die Umsatzsteuerschuld von Pharmaunternehmen mindern - und zwar unabh√§ngig davon,... mehr
14.05.2018
Das Finanzamt im Ganzen und auch der einzelne Sachbearbeiter bzw. Betriebspr√ľfer hat nach dem sogenannten Amtsermittlungsgrundsatz ein relativ weitgehendes Ermessen, welche Sachverhalte in einer Steuererkl√§rung oder in einem Jahresabschluss... mehr
13.05.2018
Die Finanzverwaltung vertritt die Auffassung, dass Pflichtbeiträge an eine berufsständische Versorgungseinrichtung nur dann steuerfrei an eine Person zu erstatten sind, wenn nach deren Ausscheiden aus der Versicherungspflicht mindestens 24 Monate... mehr
12.05.2018
Wann ist eine Entgeltforderung uneinbringlich? Welche Auswirkungen hat das auf den Vorsteuerabzug? Mit diesen Fragen hat sich das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (FG) in einem aktuellen Urteil auseinandergesetzt.Im vorliegenden Sachverhalt ging es... mehr
11.05.2018
Das Finanzgericht Baden-W√ľrttemberg (FG) hat k√ľrzlich entschieden, dass bestandskr√§ftig festgesetzte Einfuhrumsatzsteuer zu erlassen ist. Voraussetzung daf√ľr ist, dass der Steuerpflichtige nachweist, dass er die nach Deutschland eingef√ľhrten... mehr
10.05.2018
Beitr√§ge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind seit 2010 hinsichtlich der Basisabsicherung komplett als Sonderausgaben abziehbar. Soweit sie ein dar√ľber hinausgehendes Versorgungsniveau absichern, flie√üen sie gemeinsam mit anderen... mehr
09.05.2018
Besucht ein steuerlich anerkanntes Kind eine Privatschule, k√∂nnen dessen Eltern die Schulgeldzahlungen mit 30 %, maximal 5.000 ‚ā¨ pro Jahr, als Sonderausgaben absetzen. Zentrale Abzugsvoraussetzung ist, dass die Schule zu einem anerkannten... mehr
08.05.2018
Steuernachzahlungen und -erstattungen werden mit einem gesetzlichen Zinssatz von 6 % pro Jahr verzinst. Der Zinslauf beginnt 15 Monate nach Ablauf des Steuerentstehungsjahres. Bei der Einkommensteuer f√ľr 2017 werden Zinsen (von 0,5 % pro Monat)... mehr
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|