11.11.2017
Unterhaltsaufwendungen f√ľr bed√ľrftige Personen k√∂nnen, sofern diese auch unterhaltsberechtigt sind, als au√üergew√∂hnliche Belastung von den Eink√ľnften abgezogen werden. Unterhaltsberechtigte Personen sind zum Beispiel nahe Angeh√∂rige wie die... mehr
10.11.2017
Kosten eines Studiums im Rahmen der Erstausbildung sind in der Regel Sonderausgaben und mindern die persönliche Einkommensteuerlast. Allerdings zahlen die meisten Studenten gar keine oder nur sehr wenig Steuern, so dass die Wirkung des... mehr
09.11.2017
Mehr als eine Million Kinder in Deutschland besuchen eine private Schule. Die Gr√ľnde hierf√ľr sind √§u√üerst vielf√§ltig: Manche Eltern favorisieren f√ľr ihre Kinder alternative Lernformen wie Waldorf oder Montessori, andere m√∂chten den Fokus... mehr
08.11.2017
Wann ist eine Berufsausbildung beendet? Und wann ist eine Berufsausbildung im steuerlichen Sinne beendet? Die Antworten auf diese Fragen können durchaus unterschiedlich ausfallen. Unter dem Ende einer Berufsausbildung versteht man in der Regel eine... mehr
07.11.2017
Eheleute und eingetragene Lebenspartner k√∂nnen zwischen den Steuerklassenkombinationen IV/IV, III/V und IV/IV mit Faktor w√§hlen. Die Entscheidung hat ma√ügeblichen Einfluss auf die H√∂he der Lohnabz√ľge und somit auf die H√∂he des monatlichen... mehr
06.11.2017
Kennen Sie die M√∂glichkeit, Unterhaltsaufwendungen f√ľr bed√ľrftige Personen als au√üergew√∂hnliche Belastung geltend zu machen? Diese M√∂glichkeit gibt es - zumindest bei Aufwendungen f√ľr unterhaltsberechtigte Personen. Hier gilt auch keine... mehr
05.11.2017
Ein Paukenschlag aus M√ľnchen: Nach einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) d√ľrfen Scheidungskosten ab 2013 nicht mehr als au√üergew√∂hnliche Belastungen abgesetzt werden.Hinweis: Bis einschlie√ülich 2012 bestand zwischen BFH und... mehr
04.11.2017
Wenn Verm√∂genswerte im Wege der Schenkung √ľbergehen, sind die Beteiligten in der Regel daran interessiert, dass der Fiskus bei der Berechnung der Schenkungsteuer von m√∂glichst geringen Wertans√§tzen ausgeht. So auch zwei Kl√§gerinnen aus... mehr
03.11.2017
Wenn Unwetter f√ľr √ľberflutete Keller und Wohnr√§ume sorgen, sind die Sch√§den an Bausubstanz und Hausrat h√§ufig immens. Werden die Sch√§den nicht von einer Versicherung √ľbernommen, lassen sie sich zumindest als au√üergew√∂hnliche Belastungen in... mehr
02.11.2017
Wenn Sie etwas erben und im Zuge dieses Erbes Schulden vom Erblasser √ľbernehmen, k√∂nnen diese Schulden von dem Wert des Erbes abgezogen werden, so dass sich eine m√∂gliche Erbschaftsteuer verringert. Das Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern (FG)... mehr
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|