06.05.2017
Vor dem Finanzgericht M√ľnster (FG) klagte eine Gesellschaft b√ľrgerlichen Rechts (GbR), die von drei Berufsbetreuern gegr√ľndet worden war. Die Betreuer erbringen Dienstleistungen an hilfsbed√ľrftige Personen, die gesch√§ftsunf√§hig oder in ihrer... mehr
05.05.2017
Was ist private Vermögensverwaltung und was ist gewerbliche Tätigkeit? In der Regel ist diese Frage einfach zu beantworten. In Einzelfällen bzw. in Randbereichen wird es schon schwieriger. Beispielsweise ist das Kaufen und Verkaufen von Aktien -... mehr
04.05.2017
Ein Familienheim kann steuerfrei an Familienangehörige vererbt werden, wenn der Erblasser darin gelebt hat, die Wohnfläche nicht mehr als 200 qm beträgt und der Erbe das neue Heim innerhalb von sechs Monaten bezieht. Wie verhält es sich jedoch,... mehr
03.05.2017
Kaum ein anderes umsatzsteuerliches Thema besch√§ftigt die Gerichte zurzeit mehr als die R√ľckwirkung der Rechnungsberichtigung. Hintergrund ist eine Entscheidung des Europ√§ischen Gerichtshofs (EuGH), laut der die deutsche Rechtsauffassung nicht im... mehr
02.05.2017
Das mit den Krankenversicherungsbeitr√§gen und der Steuer ist schon kompliziert. Einerseits ist nach dem Einkommensteuergesetz ein j√§hrlicher H√∂chstbetrag von 1.900 ‚ā¨ (f√ľr Arbeitnehmer und Beamte) oder 2.800 ‚ā¨ (f√ľr Selbst√§ndige) f√ľr... mehr
01.05.2017
Die Besteuerung der Bautr√§ger hat in der Baubranche f√ľr viel Aufregung gesorgt. Das Thema hat in den letzten Jahren die Gerichte sehr besch√§ftigt. Ausgangspunkt war eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) im August 2013. Darin hatte der BFH... mehr
30.04.2017
Wird ein Arbeitsverhältnis beendet, erhalten Angestellte unter bestimmten Voraussetzungen eine sogenannte Entlassungsentschädigung, sei es aufgrund eines Rechtsanspruchs, sei es, dass sie die Entschädigung mit dem Arbeitgeber ausgehandelt haben.... mehr
29.04.2017
In Ihrem Testament können Sie nicht nur bestimmen, wer Ihr Vermögen erben soll. Sie können auch entscheiden, dass ein bestimmter Vermögensgegenstand vor der Aufteilung des Erbes an einen sogenannten Vorvermächtnisnehmer geht. Ferner können Sie... mehr
28.04.2017
Der Vorsteuerabzug ist f√ľr ein Unternehmen extrem wichtig. Mit ihm wird sichergestellt, dass der zum Vorsteuerabzug berechtigte Unternehmer vollst√§ndig von der Umsatzsteuer entlastet wird.Andererseits stellt der Vorsteuerabzug aber auch eine Gefahr... mehr
27.04.2017
Seit 2009 gibt es in Deutschland die Abgeltungsteuer: Kapitalerträge werden mit 25 % versteuert und gelten damit als abgegolten. Eine andersartige Versteuerung erfolgt regelmäßig nicht, es sei denn, man stellt einen Antrag. Was das Wort Abgeltung... mehr
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|