17.12.2019
Im folgenden Rechtsstreit legte das Finanzgericht Hessen (FG) dem EuGH die Frage vor, ob die bloße Gefahr des Eingangs der Waren in den Wirtschaftskreislauf der Union fĂŒr die Entstehung der Einfuhrumsatzsteuer ausreichend ist. Weiterhin wollte das... mehr
16.12.2019
Die EU-Kommission hat im Rahmen ihrer monatlichen Diskussionen zu Vertragsverletzungen, verspĂ€teter oder unzutreffender Umsetzung von EU-Recht durch die EU-Staaten am 10.10.2019 fĂŒnf Entscheidungen fĂŒr Deutschland veröffentlicht.Eine Entscheidung... mehr
15.12.2019
Seit dem 15.05.2019 ist ein neues Instrument im Einsatz, das den EU-Mitgliedstaaten eine schnellere Aufdeckung von Mehrwertsteuerbetrug ermöglichen soll. Das Transaction-Network-Analysis-Tool (TNA) wurde in enger Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten... mehr
14.12.2019
Wer sein Testament verfasst, kann Erben und auch VermÀchtnisnehmer einsetzen. Aber wo liegt da eigentlich der Unterschied? Der Erbe hat grundsÀtzlich Anspruch auf einen Teil der Erbschaft, wÀhrend dem VermÀchtnisnehmer ein einzelner, bestimmter... mehr
14.12.2019
Das Bundesfinanzministerium hat am 30.09.2019 die Muster der Vordrucke fĂŒr Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Vorauszahlungsverfahren fĂŒr das Jahr 2020 veröffentlicht. Es sind fĂŒr die VoranmeldungszeitrĂ€ume ab Januar 2020 folgende Vordruckmuster... mehr
13.12.2019
FĂŒr den Bereich des Gesundheitswesens hĂ€lt das deutsche Umsatzsteuergesetz zahlreiche Steuerbefreiungen bereit. So können beispielsweise Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin, Krankenhausbehandlungen, UmsĂ€tze der gesetzlichen... mehr
13.12.2019
Wieder einmal muss ein Steuergesetz wegen eines Verstoßes gegen das Grundgesetz geĂ€ndert werden. Dieses Mal geht es um eine Steuer, die so ziemlich jeden betrifft, die Grundsteuer. Hierzu hat die Bundesregierung am 21.06.2019 entsprechende... mehr
12.12.2019
Einnahmen, die fĂŒr eine NutzungsĂŒberlassung von mehr als fĂŒnf Jahren im Voraus bezogen werden, dĂŒrfen nach dem Einkommensteuergesetz „gestreckt“ versteuert werden. Der ZahlungsempfĂ€nger kann das Entgelt, statt es sofort im Jahr des Zuflusses... mehr
11.12.2019
SelbstĂ€ndige und Gewerbetreibende dĂŒrfen Geldbußen, Ordnungs- sowie Verwarngelder nicht von ihrem steuerlichen Gewinn abziehen. Dieses Abzugsverbot gilt allerdings nicht, wenn beim Unternehmer ein wirtschaftlicher Vorteil abgeschöpft wird, der... mehr
10.12.2019
Wenn Immobilien innerhalb der zehnjĂ€hrigen Spekulationsfrist verĂ€ußert werden, muss der realisierte Wertzuwachs als Gewinn aus privaten VerĂ€ußerungsgeschĂ€ften versteuert werden. Kein Steuerzugriff erfolgt, wenn die Immobilie zuvor zu eigenen... mehr
|<< << 1 2 3 4 5 6 7 > >>|