03.05.2009
Betriebsgebundene Zuckerr√ľbenlieferungsrechte sind abnutzbare Wirtschaftsg√ľter. Die Nutzungsdauer ist anhand des Fortbestands der auf der Zuckermarktordnung beruhenden Quotenreglung zu sch√§tzen. Der Bundesfinanzhof hat in einem neuen Urteil eine... mehr
03.05.2009
Hat sich der K√§ufer eines Grundst√ľcks zugleich verpflichtet, auf dem Grundst√ľck von einem bestimmten Bauunternehmer ein Geb√§ude (z.B. ein Einfamilienhaus) errichten zu lassen, ist Grunderwerbsteuer sowohl auf den Preis des Grundst√ľcks wie auf... mehr
03.05.2009
Das Finanzamt widerruft eine Dauerfristverl√§ngerung f√ľr die Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung, wenn der Steueranspruch gef√§hrdet erscheint. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Unternehmer seine Voranmeldungen nicht oder nicht rechtzeitig abgibt... mehr
03.05.2009
Unternehmer, die im Rahmen ihrer gewerblichen T√§tigkeit √ľblicherweise Gebrauchtgegenst√§nde erwerben und sie anschlie√üend, ggf. nach Instandsetzung, im eigenen Namen wieder verkaufen (Wiederverk√§ufer), k√∂nnen f√ľr ihre Ums√§tze die sog.... mehr
03.05.2009
Die Kinesiologie ist nach einem Urteil des Finanzgerichts M√ľnster keine √§hnliche heilberufliche T√§tigkeit, so dass die Ums√§tze umsatzsteuerpflichtig sind. Das Gericht begr√ľndet dies damit, dass das Berufsbild des Kinesiologen bislang nicht... mehr
03.05.2009
Voraussetzung f√ľr den Vorsteuerabzug ist u.a., dass der Unternehmer im Besitz einer Rechnung ist. Diese muss bestimmte Pflichtangaben enthalten. Es muss auch die Menge und die Art (handels√ľbliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenst√§nde angegeben... mehr
03.05.2009
Die langfristige Vermietung einer Turnhalle ist umsatzsteuerfrei. Daher kann der Vermieter keine Vorsteuer aus den Baukosten abziehen. Dies gilt jedenfalls dann, wenn neben der Vermietung keine weiteren Leistungen erbracht werden (z.B. Gestellung... mehr
03.05.2009
Verauslagen Rechtsanw√§lte und Notare f√ľr Mandanten Geb√ľhren, kann es sich bei Weiterberechnung um sog. durchlaufende Posten oder um Auslagenersatz handeln, der zum Entgelt der steuerpflichtigen Anwalts- / Notarleistung rechnet. Hierzu weist die... mehr
03.05.2009
Die Fahndungsstelle eines Finanzamts hatte bei einem Bankkunden festgestellt, dass dieser steuerpflichtige Eink√ľnfte aus f√ľnf Bonusaktien der deutschen Telekom nicht in seiner Steuererkl√§rung angegeben hatte. Sie richtete daraufhin an dieses... mehr
03.05.2009
Wird ein Angehöriger als stiller Gesellschafter an einem Unternehmen beteiligt, wird die Gewinnbeteiligung nur in bestimmten Grenzen anerkannt. Bei einer typisch stillen Beteiligung ist nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs der Gewinnanteil... mehr
|<< << 340 341 342 343 344 345 346 > >>|