14.03.2008
Eine GmbH f√ľhrte Kurse mit dem Gegenstand "Sofortma√ünahmen am Unfallort" durch. Diese Kurse k√∂nnen als Schul- oder Hochschulunterricht im Sinne einer EG-Richtlinie angesehen werden und danach von der Umsatzsteuer befreit sein, hat der... mehr
14.03.2008
Versendet ein liefernder Unternehmer oder der Abnehmer Waren in das Drittlandsgebiet (Bef√∂rderung z.B. durch einen beauftragten Spediteur), ist die Lieferung u.a. nur umsatzsteuerfrei, wenn der Unternehmer den sog. Belegnachweis f√ľhrt. Hierbei kann... mehr
14.03.2008
Der Ort der Steuerpflicht einer Lieferung oder Leistung entscheidet bei grenz√ľberschreitenden F√§llen dar√ľber, in welchem Land der Umsatz zu versteuern ist. Beim Verkauf von Waren, die vom H√§ndler versendet werden, gilt in der Regel der Ort, an... mehr
14.03.2008
Nach der bisherigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs konnte ein Erbe einen vom Erblasser nicht ausgenutzten Verlustabzug zur Minderung seiner eigenen Einkommensteuer geltend machen. Der XI. Senat des Bundesfinanzhofs hatte hiervon abweichend die... mehr
14.03.2008
Gemeinn√ľtzige Sportvereine sind grunds√§tzlich von der K√∂rperschaftsteuer befreit. Die Ums√§tze unterliegen dem erm√§√üigten Umsatzsteuersatz. Bet√§tigt sich ein Verein wirtschaftlich, unterh√§lt er einen Gesch√§ftsbetrieb, dem kein Steuervorteil... mehr
15.02.2008
Ein gemeinn√ľtziger Golfclub erkl√§rte in seiner Umsatzsteuererkl√§rung die Mitgliedsbeitr√§ge und Unterrichtsgeb√ľhren als steuerpflichtige Einnahmen. Gleichzeitig machte er die Vorsteuerbetr√§ge aus den Aufwendungen f√ľr die Errichtung der... mehr
15.02.2008
Eine innergemeinschaftliche Lieferung ist nach der gesetzlichen Regelung steuerfrei, wenn die folgenden Voraussetzungen erf√ľllt sind:Der Unternehmer oder der Abnehmer hat den Gegenstand der Lieferung in das √ľbrige Gemeinschaftsgebiet bef√∂rdert... mehr
15.02.2008
Ein selbst√§ndiger Rechtsanwalt erzielte in zunehmenden Umfang Eink√ľnfte als Insolvenzverwalter, die er in seiner Einkommensteuererkl√§rung als solche aus freiberuflicher T√§tigkeit angab. Das Finanzamt qualifizierte die T√§tigkeit zun√§chst als... mehr
15.02.2008
In einem Zweifamilienhaus bewohnte der Eigent√ľmer eine Wohnung selbst, die zweite Wohnung war vermietet. Nur an den W√§nden der vermieteten Wohnung lie√ü er eine Fassadenverkleidung anbringen. Die Kosten machte er als Werbungskosten bei den... mehr
15.02.2008
Ausl√§ndisches Betriebsverm√∂gen und land- und forstwirtschaftliches Verm√∂gen werden bei der Erbschaftsteuer mit dem Verkehrswert angesetzt. F√ľr inl√§ndisches Betriebsverm√∂gen gelten dagegen die g√ľnstigeren steuerlichen Buchwerte, f√ľr... mehr
|<< << 429 430 431 432 433 434 435 > >>|