16.04.2008
F√ľr bestimmte Lieferungen und Leistungen ist Bemessungsgrundlage der Umsatzsteuer nicht das vereinbarte Entgelt, sondern die sogenannte Mindestbemessungsgrundlage, wenn diese h√∂her sein sollte. Dies gilt z.B. f√ľr Lieferungen und Leistungen eines... mehr
16.04.2008
Ein Veranstalter √ľberlie√ü H√§ndlern Standpl√§tze auf Wochenm√§rkten, stellte ihnen Strom zur Verf√ľgung und √ľbernahm die Reinigung des Platzes. Nach einem Urteil des Hessischen Finanzgerichts ist die √úberlassung der Fl√§chen die Hauptleistung,... mehr
16.04.2008
Bescheide √ľber die Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrags ergehen nun grunds√§tzlich im vollem Umfange als vorl√§ufig. Dies geschieht im Hinblick auf die vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Bundesfinanzhof anh√§ngigen Verfahren zur... mehr
16.04.2008
Eine Gesellschaft betrieb eine Windkraftanlage, wobei sie in ihrem Betriebskonzept von einer Nutzungsdauer von 20 Jahren ausging. Das Finanzamt legte diesen Zeitraum f√ľr die H√∂he der Abschreibung zugrunde. Nach den amtlichen AfA-Tabellen betr√§gt... mehr
16.04.2008
Gibt ein Unternehmen Gutscheine aus, sind diese umsatzsteuerlich ohne Belang, wenn noch nicht feststeht, wof√ľr der Gutschein genutzt werden wird, z.B. wenn ein Kaufhaus einen Gutschein ausgibt, der zum Bezug von Waren aus dem gesamten Sortiment... mehr
16.04.2008
Die Aufwendungen f√ľr Allergiebettzeug k√∂nnen als au√üergew√∂hnliche Belastung geltend gemacht werden. Hierf√ľr ist Voraussetzung, dass die medizinische Notwendigkeit der Anschaffung durch ein vorher erstelltes amts√§rztliches Attest nachgewiesen... mehr
16.04.2008
Ein Arbeitnehmer kann den Verlust eines Darlehens, das er dem Arbeitgeber gew√§hrt hat, unter bestimmten Voraussetzungen als Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus nichtselbst√§ndiger T√§tigkeit absetzen. Dies ist nach einer Entscheidung des... mehr
16.04.2008
Auch Heimbewohner k√∂nnen die Steuererm√§√üigung f√ľr haushaltsnahe Dienstleistungen in Anspruch nehmen, wenn ein eigenst√§ndiger und abgeschlossener Haushalt in einem Heim besteht. Die R√§umlichkeiten des Heimbewohners m√ľssen von ihrer Ausstattung... mehr
16.04.2008
Die Beitr√§ge f√ľr die Kranken- und Pflegeversicherung k√∂nnen in begrenzter H√∂he (ab 2005 bei Selbst√§ndigen bis 2.400 ‚ā¨ und Nichtselbst√§ndigen bis 1.500 ‚ā¨) in der Einkommensteuererkl√§rung als Sonderausgaben abgezogen werden. Dies gilt sowohl... mehr
14.03.2008
Eltern erhalten f√ľr ein Kind, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, nur Kindergeld oder einen Kinderfreibetrag, wenn die Eink√ľnfte oder Bez√ľge des Kindes 7.680 ‚ā¨ nicht √ľbersteigen. Zu den zu ber√ľcksichtigenden Bez√ľgen des Kindes z√§hlt auch... mehr
|<< << 359 360 361 362 363 364 365 > >>|