15.10.2008
Ein Betriebs-Pkw ist linear (in gleichen Jahresbetr√§gen) solange abzuschreiben, bis ein Erinnerungswert von einem Euro erreicht wird. Die Abschreibung darf nicht in H√∂he eine Wiederverkaufswerts unterbleiben. Der Bundesfinanzhof h√§lt es nicht f√ľr... mehr
15.10.2008
Ein Gesellschafter einer GmbH kann Verluste aus verlorenen Darlehen an die GmbH oder Verluste aus einer Haftung als B√ľrge unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich geltend machen. Dies kann auch nach dem Ausscheiden des Gesellschafters aus der... mehr
15.10.2008
Unterhalt an Angeh√∂rige, die gegen den Zahler Anspruch auf Unterhalt haben, ist unter bestimmten Voraussetzungen bis 7.680 ‚ā¨ im Jahr als au√üergew√∂hnliche Belastung absetzbar. Der Abzug ist u.a. dann ausgeschlossen, wenn die unterhaltene Person... mehr
15.10.2008
Unterhalt an mittellose Lebenspartner ohne eigenes Einkommen ist unter bestimmten Voraussetzungen als au√üergew√∂hnliche Belastung absetzbar, derzeit h√∂chstens mit 7.680 ‚ā¨ im Jahr. Nach Auffassung der Finanzverwaltung sei jedoch von niemandem zu... mehr
15.10.2008
Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 19.9.2008 keine Einwände gegen das Gesetz zur Reform der GmbH erhoben. Das Gesetz tritt daher zu Beginn des Monats in Kraft, der auf die Veröffentlichung des Gesetzes im Bundesgesetzblatt folgt, daher... mehr
15.10.2008
Ein Unternehmen, das seine Telefaxnummer in Werbeanzeigen oder allgemein zug√§nglichen Verzeichnissen auff√ľhrt, erkl√§rt damit stillschweigend sein Einverst√§ndnis, durch Telefax Anfragen m√∂glicher Kunden zu erhalten. Dies gilt f√ľr Anfragen, die... mehr
15.10.2008
In einem Formularmietvertrag √ľber Gewerber√§ume war die folgende Vereinbarung enthalten:"¬ß 13 Sch√∂nheitsreparaturen1. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, w√§hrend der Mietzeit Sch√∂nheitsreparaturen des Mietgegenstandes durchzuf√ľhren, da... mehr
15.10.2008
Eine GmbH mietete ein Reihenhaus, das der Gesch√§ftsf√ľhrer f√ľr den Betrieb der GmbH und f√ľr eigene Wohnzwecke nutzte. Bei dem Mietverh√§ltnis handelt es sich um eines √ľber Gesch√§ftsr√§ume und nicht √ľber Wohnr√§ume, hat der Bundesgerichtshof... mehr
15.10.2008
Der Arbeitgeber hat einen teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmer, der ihm den Wunsch nach einer Verlängerung seiner vertraglich vereinbarten Arbeitszeit angezeigt hat, bei der Besetzung eines entsprechenden freien Arbeitsplatzes bei gleicher Eignung... mehr
11.09.2008
F√ľr ausschlie√ülich beruflich genutzte Computer mit Internetanschluss in einer Rechtsanwaltskanzlei wird nach einem Urteil des Finanzgerichts Koblenz keine Rundfunkgeb√ľhr geschuldet. Allein die abstrakte technische M√∂glichkeit des Rundfunkempfangs... mehr
|<< << 365 366 367 368 369 370 371 > >>|