13.06.2008
Ein Sportstudio hatte in seinen vorformulierten Mitgliedsvertr├Ągen folgende Klausel enthalten:"Das Mitglied erteilt dem Studio C. K., soweit keine ├ťberweisung vereinbart wird, bis auf Widerruf die Berechtigung, den Beitrag per Bankeinzug monatlich... mehr
13.06.2008
Aufwendungen f├╝r die Sanierung eines mit Dioxin belasteten Privatgrundst├╝cks k├Ânnen als au├čer- gew├Âhnliche Belastung abgezogen werden. Der Bundesfinanzhof hat in einem neuen Urteil ausge- f├╝hrt, welche Voraussetzungen hierf├╝r erf├╝llt sein... mehr
13.06.2008
Beim Online-Banking besteht keine Verpflichtung der Banken zur ├ťberpr├╝fung von Kontonummer und Empf├Ąnger. Gibt ein Kunde versehentlich eine unrichtige Kontonummer an und wird ein Geld- betrag an einen falschen Empf├Ąnger ├╝berwiesen, kann der... mehr
13.06.2008
Schenkt der Eigent├╝mer eine vermietete Wohnung seinem Kind, beh├Ąlt er aber ein Finanzierungs- darlehen zur├╝ck, kann er von nun an die weiterhin zu zahlenden Schuldzinsen nicht mehr steuer- lich absetzen. Da er die Wohnung verschenkt hat, erzielt... mehr
13.06.2008
L├Ąsst ein Vermieter ein bisher vermietetes Geb├Ąude abrei├čen und an dessen Stelle einen Neubau errichten, den er f├╝r eigene Wohnzwecke nutzt, k├Ânnen die Abrisskosten und der restliche Buchwert des abgerissenen Geb├Ąudes als Werbungskosten aus... mehr
13.06.2008
Ein Arbeitnehmer kann Verpflegungsmehraufwendungen bei Dienstreisen in H├Âhe der gesetzlich festgelegten Pauschalen als Werbungskosten geltend machen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob ├╝berhaupt ein Verpflegungsaufwand angefallen ist und wie die... mehr
13.06.2008
Einem Au├čendienstmitarbeiter wurde von seinem Arbeitgeber f├╝r Kundenbesuche ein Dienstwagen ├╝berlassen, den dieser auch f├╝r Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsst├Ątte nutzen durfte. An einem Tag pro Woche suchte er den Betriebssitz des... mehr
13.06.2008
Ein Arbeitnehmer nahm neben seiner Vollbesch├Ąftigung vier Jahre lang an zwei Abenden und am Samstag an einer ausw├Ąrtigen beruflichen Bildungsma├čnahme teil. Das Finanzamt beurteilte das Bildungsinstitut als weitere regelm├Ą├čige Ausbildungs- bzw.... mehr
13.06.2008
Wird der geldwerte Vorteil der privaten Nutzung eines Dienstwagens nach der 1%-Regelung be- steuert, so erh├Âht sich diese Pauschale um monatlich 0,03% des Listenpreises f├╝r jeden Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsst├Ątte.... mehr
13.06.2008
Nach der sog. Abf├Ąrberegelung werden s├Ąmtliche Eink├╝nfte einer Personengesellschaft zu ge- werblichen erkl├Ąrt, wenn sie gewerbliche Eink├╝nfte hat, auch wenn diese nur einen geringen Teil ihrer gesamten Eink├╝nfte ausmachen. Dies ist anders als... mehr
|<< << 365 366 367 368 369 370 371 > >>|